Therapien und Methoden

Der Darm als Wurzel der Gesundheit

Gute Gesundheit geht vom Darm aus, und damit muss er intensiv in den Mittelpunkt der Gesundheitsvorsorge gestellt werden. Wir können den Darm mit den Wurzeln im Pflanzenreich vergleichen, wo lebendige Nährstoffe aufgenommen werden. Beim Menschen bedarf es dazu einer intakten Darmschleimhaut, und damit steht eine Darmsanierung immer an erster Stelle eines Heilungsprozesses.

Der Darm reagiert sehr schnell und positiv auf die Qualität der Nahrung und auf eine angemessene Lebensführung. Der Darm kann aber auch auf psychische Belastungen wie z.B. Stress, seelische Schocks, negative Gedanken und Vorstellungen, Angstgefühle etc. negativ reagieren.

Giftstoffe und Schlacken, die ausschliesslich zur Ausscheidung bestimmt sind, können bei defekter Darmschleimhaut in den Körper übergehen und diesen belasten. In der Folge können chronische Infekte auftreten, Migräne, Gelenkbeschwerden und Vitalitätsverlust etc.

Bei der Darmsanierung werden Fäulnis- und Gärstoffe sowie Stuhlrückstände, welche sich angesammelt haben, ausgespült. Dadurch kommt es zur intensiven Entgiftung und Entlastung des Immunsystems und die Selbstheilungskräfte werden somit aktiviert.

Die Darmsanierung findet Anwendung bei:

  • chronischer Verstopfung
  • chronischer Müdigkeit
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Blähungen, Unwohlsein nach dem Essen
  • Unterstützung beim Fasten und allgemeiner Entschlackung, sowie bei der Galle-Leberreinigung nach Moritz

„Die Gesundheit sitzt im Darm“- ein Ausspruch von Paracelsus der noch immer seine Gültigkeit hat. Ein gesunder, gut funktionierender Darm ist die beste Voraussetzung für Ihre Gesundheit. Durch ihn nehmen Sie aus Ihrer Nahrung all das auf, was Sie zum wieder Gesundwerden und dem anschliessenden Gesundbleiben brauchen. Der Dickdarm wird mit warmem Wasser gereinigt, wodurch sich Darmbakterien, die zu einer guten Verdauung beitragen, wieder erholen und vermehren können.

Hinweis: Die Inhalte dieser Webseite dienen nur der Information. Diese Webseite erstellt keine Diagnosen und ersetzt keine medizinische Behandlungen.

Copyright © 2016 R. Backenecker | Impressum | Webseite von MKCD